NEUES auf Instagram

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Ausschnitt aus unserem Sommerkonzert 2022

Hier ein kleiner Ausschnitt aus unserem abendlichen Sommerkonzert 2022 am Hauptplatz Friedberg.

Ein Solo unseres Kapellmeisters durfte wie immer nicht fehlen.

 

Das Video zum Abspielen einfach anklicken!



Konzertprogramm 11.06.2022

 

 

 

Unser Programm zum Sommerkonzert 2022 kann sich sehen lassen 

 

Langsam, schnell, traditionell, modern - hier ist für jeden etwas dabei!

Wir entführen euch gerne auf eine Reise durch verschiedene Welten der Polkas, Walzer und Märsche an einem hoffentlich lauen Sommerabend am Hauptplatz Friedberg.

Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Mehrzwecksaal der MS Friedberg statt.

 

Wir freuen uns auf euch!


Sommerkonzert 11.06.2022

 

Aus der Not mach‘ eine Tugend!

 

Daher gibt es dieses Jahr anstatt unserem traditionellen Frühjahrskonzert ein Sommerkonzert unter dem Motto „Polka, Walzer, Marsch“ am 11.06.2022 am Hauptplatz in Friedberg.

Wir hoffen auf perfektes Sommerwetter, um den Abend in vollen Zügen genießen zu können.

Das gesamte Programm folgt demnächst hier auf unserer Homepage.

 

Eintritt: freie Spende!

 

Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Turnsaal der MS Friedberg statt.

 

 


Jahreshauptversammlung 2022

 

 

Am 22.04.2022 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung beim Schwarzen Adler statt und unser Obmann Stefan Prenner zog Bilanz über den derzeitigen Stand der Mitglieder:

Mit 31.12.2021 hat die Stadtkapelle Friedberg 73 aktive Mitglieder, wovon 45 Musiker*innen jünger als 30 Jahre sind - wir sind also eine sehr junge (bzw. jung gebliebene) Truppe.

2021 hatten wir mit 40 Ausrückungen die wenigsten der letzten beiden Jahre. Im Vergleich dazu: 2019 und davor waren es ca 100 Ausrückungen im Jahr.

Dafür startet 2022 fast schon wie gewohnt mit dem Osterweckruf, sowie 1. Mai Weckruf und einem etwas verspäteten Konzert im Juni zum Thema "Polka, Walzer, Marsch".

Wie jedes Jahr durften wir einige Musiker*innen aus unseren Reihen auszeichnen:

Ehrenzeichen 40 Jahre in gold: Josef Faustmann, Martin Weninger

Ehrenzeichen 30 Jahre in silber-gold: Franz Dinbauer, Stefan Prenner, Barbara Weninger

Ehrenzeichen 25 Jahre in silber-gold: Monika Schausberger

Ehrenzeichen 15 Jahre in silber: Thomas Peinthor, Lisa Reitgruber-Hönigschnabl, Sarah Salmhofer

Ehrenzeichen 10 Jahre in bronze: Doris Riegler

Ein Anliegen war es uns auch, folgende Ehrung als Anerkennung zu überreichen, für rund 40-jährige Unterrichtstätigkeit im Schlagzeug-Register im gesamten Bezirk:

Ehrenkreuz in gold: Franz Gruber

 

Zugleich durften wir Yvonne Schlögl und Emma Hofer nach langer Wartezeit ihr Jungmusikerleistungsabzeichnung in Gold überreichen. Yvonne und Emma legten diese Prüfung im Sommer 2020 mit Auszeichnung ab.

 

Außerordentlich freut es uns, dass wir unseren Neuzugang Johann Benedek als aktiven Musiker in unseren Reihen nun auch offiziell begrüßen dürfen.

 

>> Alle Fotos gibt es hier zu sehen


Das neue Aufg'weckt ist da!

 

Die neue Ausgabe der Weckrufzeitung ist da!

 

Schaut gleich mal rein unter "AUFG'WECKT" oder in gedruckter Form bei einem unserer Weckrufe 2022.

 

Diesmal gibt es wieder Infos über Ausrückungen, Feierlichkeiten und die Jahreshauptversammlung vom vergangenen Jahr. 
Wir stellen unsere "Neuen" vor und es gibt wieder ein spannendes Portrait einer Musiker-Familie.

 

Als besonderes Zuckerl haben wir unseren Obmann und unseren Kapellmeister interviewt. Dieses Video gibt es auch online zu sehen. 

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht das Kreativ-Team der Stadtkapelle Friedberg!


Das grosse Interview -  Uwe und Stefan im Gespräch

Im März 2022 hat das Kreativteam der Stadtkapelle die Möglichkeit genutzt, um mit unserem Obmann und unserem Kapellmeister die vergangenen Jahre in einem Interview Revue passieren zu lassen. Das Interview bietet Einblicke in die gemeinsame Zusammenarbeit, die größten Herausforderungen der letzten Jahre, ihre Learnings aus der Pandemie und woran sie in Zukunft arbeiten möchten. - Aber hört und seht einfach selbst!

 

Das Video zum Abspielen einfach anklicken!