MUSIKSCHUL-AUSBILDUNG


Die Ausbildung unserer JungmusikerInnen erfolgt zum größten Teil durch die Musikschule Pinggau. Das Musikschulwesen in der Steiermark ist mehrstufig aufgebaut. Zur Hebung des musikalischen Ausbildungsstandes und als Anreiz zum eifrigen Musizieren in der Ausbildungszeit beschloss der Österreichische Blasmusikverband im Jahr 2004 das „Jungmusiker-Leistungs-Abzeichen“ in vier Stufen (Junior-Leistungsabzeichen, Leistungsabzeichen A - Bronze, Leistungsabzeichen B - Silber, Leistungsabzeichen C - Gold) einzuteilen. Zuvor war das System dreistufig (Bronze, Silber und Gold).


Als Altersgrenze für die Ablegung des Jungmusikerleistungsabzeichens gilt das vollendete 30. Lebensjahr. Ab dem 31. Lebensjahr kann das neu geschaffene Musikerleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold mit den gleichen Prüfungsinhalten und zu gleichen Bedingungen wie das JMLA absolviert werden.

Die Stadtkapelle Friedberg lädt Jungmusiker im Raum Friedberg nach erfolgreichem Ablegen der Bronze- Leistungsabzeichen- Prüfung zum Mitmusizieren in die Kapelle ein. 

 

In diesem Jahr durften wir wieder eine Jungmusikerin in die Stadtkapelle Friedberg aufnehmen: Yvonne Schlögl hat das Leistungsabzeichen in Bronze auf der Querflöte im Jahr 2015 abgelegt und ist nun fleißige Querflötistin der Stadtkapelle Friedberg.

 

BRONZE:

 

Yvonne Schlögl  (Querflöte, 3. von rechts)